Hab ich gezockt oder getradet ?

Da steht die Entscheidung des Brexit an und kein Mensch kann vorhersagen wie es ausgeht. Broker erhöhen die Margin Anforderungen wegen erhöhter Vola was einem zu erhöhter Vorsicht animieren sollte und dann sieht man ein wirklich Traumhaftes Setup. So geschehen im EUR GBP. Ich habe Positionen in Gold und Silber schon länger offen und habe Sie abgesichert um böse Überraschungen zu vermeiden ( SL = BE). Wollte aber seit ein paar Tagen wegen des Brexit keine Positionen in den Markt legen. So war der Plan. Dann sah ich aber ein sehr schönes Setup im EUR GBP und legte eine Buy Stop Order in den Markt. Hab ich nun gezockt mit diesem Trade??? Als Trader der oft den Trend handelt, halte ich Positionen über Nächte, Tage, Wochen und z.T. Monate und kann nie sagen was über Nacht bzw. Tage oder Wochen passiert. Über ein Wochenende kann auch viel passieren. Von daher war der Trade für mich ein ganz normaler Trade in einer volatilen Zeit.

Nach einer mehrwöchigen Long Bewegung korrigierte der Kurs in einer Mustergültigen ABC Korrektur, stieg wieder an und bildete ein Höheres Hoch aus mit dem der korrektive Abwärtstrend gebrochen wurde und korrigierte sehr weit bis zum alten Punkt (C). In diese Korrekturen kaufe ich mich sehr gern ein. Dies tat ich dann auch per buy stop Order. Für mich ein Traumhaftes Setup in einer angespannten und volatilen Zeit. Der SL ist zum jetzigen Zeitpunkt BE.

EURGBPH4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s